Lüdickeweg 1 || Berlin

Objekt

Der Landhausgarten befindet sich im Lüdickeweg 1 in Berlin-Kladow. Das Grundstück wurde um 1925 bebaut. Das direkt an der Havel gelegene Grundstück umfasst eine Fläche von ca. 28.000 m². Das Gelände wurde ursprünglich als Privatgarten der Familie Fränkel genutzt. Der von Erwin Barth gestaltete Garten ist als Gartendenkmal eingetragen. Die auf dem Gelände befindlichen Gebäude sind als Baudenkmale in die Denkmalliste Berlin eingetragen. Es wurden Maßnahmen zur Instandsetzung, Wiederherstellung und zum Umbau am Gebäudebestand für eine touristische Erschließung bewertet. In dem Brandschutzkonzept wurden das Wirtschaftsgebäude, der Pferdestall und das Geflügelhaus berücksichtigt und vor dem Hintergrund des Denkmalschutzes wurde ein sensibles Brandschutzkonzept entwickelt.

PROJEKTDATEN

Lüdickeweg 1
14089 Berlin


2011

Leistungsspektrum

Brandschutzfachplanung

  • Brandschutzkonzept gemäß LP 1 - 4, AHO
  • Flucht- und Rettungspläne gemäß LP 9, AHO