Landsberger Allee 175/177 || Berlin

Objekt

Erstellung eines ganzheitlichen Brandschutzkonzeptes mit Maßnahmenkatalog für die brandschutztechnische Ertüchtigung der bestehenden Hochhäuser vor dem Hintergrund des Bestandsschutzes und unter Einbezug der zum Zeitpunkt der Errichtung gültigen TGL-Bauvorschriften. Die Hochhäuser werden primär zu Wohnzwecken genutzt. Im jeweils obersten Geschoss befinden sich die Zentralen der gebäudetechnischen Versorgung. Die jeweiligen Erdgeschosse werden durch mieterseitige Lagerräume sowie kleinteilige Verkaufs- und Gastronomieeinheiten genutzt. Bauliches Merkmal der Punkthochhäuser sind die über Balkone zu erreichenden Sicherheitstreppenräume.

PROJEKTDATEN

Landsberger Allee 175/177
10369 Berlin

---

2014 - 2015

Projektbeteiligte