Mariendorfer Damm 1 - 3 || Berlin

Objekt

Das Gebäude wurde um 1925 erbaut und als ein wichtiger Industriebau 1987 unter Denkmalschutz gestellt. In den 80 - 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurden auf dem Gelände mehrere Erweiterungsneubauten hergestellt. Die Brandschutzfachplanung, mit dem Hauptaugenmerk auf den Denkmalschutz, erstreckte sich auf die verschiedenen Bereiche wie z. B. den Uhrenturm, den Altbau mit Kopfbau, den Tiefkeller sowie die Erweiterungsbauten. Die Leistungserbringung umfasste neben der Erstellung von Brandschutzkonzepten, Rettungswegkonzepten auch die Brandschutzfachbauleitung sowie die Erstellung von Flucht- und Rettungswegplänen, Brandschutzordnung und des Feuerwehrplans für die gesamte Liegenschaft. 

PROJEKTDATEN

Mariendorfer Damm 1 - 3
12099 Berlin

---

2013 - 2016

Projektbeteiligte